„Auf jüdischen Spuren in Ruppichteroth“

Exkursion im Rahmen von "Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage" in Zusammenarbeit mit dem Verein „Gedenkstätte Landjuden an der Sieg“ und Wolfgang Eilmes

Datum und Uhrzeit

Mittwoch, 02.10.2019, 14:00 Uhr

Ort

Start der Exkursion: Ehem. Bahnhof Oberwiehl
Wilhelm-Grümer-Weg (ehem. Bahnhof)
51674 Wiehl-Oberwiehl

Ehem. Wohnhaus einer jüdischen Familie
Ehem. Wohnhaus einer jüdischen Familie (Foto: www.bilderbuch-ruppichteroth.de)

Informationen zur Veranstaltung

Start in Oberwiehl (ehem. Bahnhof, Wilhelm-Grümer–Weg) , Busfahrt nach Ruppichteroth, dort ab 14:30- 16:00 Uhr Rundgang, anschließend Rückfahrt nach Oberwiehl Nach einem ca. 20-minütigen Vortrag von Dr. Claudia Maria Arndt (Kreisarchivdirektorin und Geschäftsführerin des Fördervereins Landjuden an der Sieg e. V.) zum Thema „Landjuden“ wird Wolfgang Eilmes die Führung zu den sieben noch erhaltenen Wohnhäusern der jüdischen Familien übernehmen, über die Familienschicksale und über neue Rechercheergebnisse zum Synagogenbrand 1938 berichten sowie über sein Treffen im Oktober letzten Jahres mit Walter Hess in New York, der mit seinen Geschwistern und seiner Mutter am 10.11.1938 vor die Ruppichterother Synagoge gestellt, mit Dreck beworfen, beschimpft und bedroht wurde und anschließend mit seinen Eltern und Geschwistern über Ecuador in die USA flüchtete. Es war geplant, die Großeltern (Moses und Henriette Hess) später nachzuholen, was aber nicht mehr gelang. Moses und Henriette Hess aus der Wilhelmstraße wurden im KZ Theresienstadt ermordet.

Alter/Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Interessierte

Kosten: kostenlos

Weitere Informationen:

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Wirtz (dorothea.wirtz@obk.de oder 02261 88-1245). Diese Exkursion ist kostenlos. Anmelden können Sie sich per E-Mail bei Frau Ries (komintvws@obk.de).

Veranstalter

Kommunales Integrationszentrum Oberbergischer Kreis
Kommunales Integrationszentrum Oberbergischer Kreis

Anmeldung:

möglich ab: Mittwoch, 04.09.2019
erforderlich bis: Freitag, 27.09.2019

Anmeldung bei:

Name: Frau Ries

E-Mail: komintvws@obk.de

Telefon: 02261 881242

Ansprechpartner/in:

Name: Dorothea Wirtz

E-Mail: dorothea.wirtz@obk.de

Telefon: 02261 881245

Download Termin