Lebensmittelqualität Prüfung

Lebensmittelkontrolleure und Tierärzte des Kreises kontrollieren täglich Betriebe, die Lebensmittel gewerblich herstellen, behandeln oder in Verkehr bringen, um den Schutz des Verbrauchers vor gesundheitlichen Gefahren oder der Übervorteilung durch qualitativ minderwertige oder irreführende Lebensmittel zu gewährleisten.

Sie können persönlich, schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Welche Unterlagen benötige ich?

Bei Verbraucherbeschwerden über Lebensmittelbeanstandungen sind das beanstandete Lebensmittel oder vorhandene Reste davon, Kassenzettel oder sonstige Einkaufbelege, soweit vorhanden, vorzulegen.

Entstehen mir Kosten?

Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Weitere Informationen

Flyer "Lebensmittel - Zu kostbar für die Tonne" des Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV).

Zurück zur Startseite "Anliegen A-Z"