Helen-Keller-Schule in Wiehl-Oberbantenberg (FSJ)

Zum 01.08./15.08. und gelegentlich auch unterjährig sind in jedem Jahr mehrere Plätze zu besetzen.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • begleitende Aufgaben im Unterricht und Unterstützung im pflegerischen Bereich
  • Begleitung und Unterstützung bei Tagesausflügen und Klassenfahrten
  • Tätigkeiten außerhalb des Unterrichtes (Unterstützung des Hausmeisters und der Krankenschwestern)

 

Wir erwarten:

  • Interesse an der Arbeit und dem Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Lust auf Teamarbeit
  • Motivation, Zuverlässigkeit und Verantwortungsgefühl
  • Mindestalter 16  Jahre

 

Wir bieten:

  • Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder (Sonderschullehrer/in, Fachlehrer/in, Heilerziehungspfleger/in, Integrationshelfer/in, Ergo-, Sprach- und Physiotherapeut/in)
  • 26 Urlaubstage
  • Bildungsseminare durch unsere Kooperationspartner, dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) Freiwilligendiensten Köln
  • Zahlung eines Taschengeldes in Höhe von 405 €/ Monat

 

Weitere Informationen zur Hellen-Keller-Schule finden Sie hier: hks-wiehl.de

Wir stehen gerne zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung:

Ihre Ansprechpartnerin ist:
Frau Dorothea Marquart
Telefon: 02262 700990
E-Mail: dorothea.marquart@obk.de

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte an folgende Adresse:

Helen-Keller-Schule
Fritz Rau Straße 1
51674 Wiehl-Oberbantenberg

 

 

 



Letzte Änderung: 10. September 2020