Projektteilnahme

Informationen für Patientinnen und Patienten

Für die Projektteilnehmer - und ihre Angehörigen - bedeutet die Teilnahme eine Abnahme ihrer Ängste vor Krankenhausaufenthalten sowie eine Abnahme ihrer Sorgen darüber, ob sie noch länger Zuhause leben können. Durch eine größere Sicherheit im Hinblick auf die eigene Gesundheit und eine optimierte Versorgung steigt die gesellschaftliche Teilhabe und die Lebensqualität. Alle Patientinnen und Patienten bekommen einen eigenen Fallmanager, der sie/ihn im Projekt begleitet und für alle Anliegen zur Verfügung steht.

Hier finden Sie in Kürze eine Übersicht der Fallmanager .
Hier gelangen Sie zum Patientenflyer.

 

Informationen für Leistungserbringer

Für die Leistungserbringer, die beteiligten Hausärzte, Fachärzte und Pflegedienste, bedeutet eine Projektteilnahme, neben der extrabudgetären Vergütung, vor allem mehr Zeit für ihre Patientinnen und Patienten. Die einzelnen Versorgungsmodule sowie der Einsatz unserer digitalen Plattform führen zu tiefergehenden Kenntnissen des Gesundheitszustandes der Patientinnen und Patienten und somit zu einer optimierten Versorgung. Besonders für Hausarztpraxen, ohne deren Teilnahme keine Einschreibung ins Projekt möglich ist, ist die Unterstützung der Fallmanager eine deutliche Zeitersparnis in der Versorgung geriatrischer Patientinnen und Patienten.

Sie haben Fragen als interessierte Hausarztpraxis? Hier finden Sie die FAQ für Hausärzte.
Hier gelangen Sie zum Flyer für Leistungserberinger.

 

Kontaktaufnahme

Wenn Sie als Patient oder Praxis Kontakt aufnehmen möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:



Letzte Änderung: 29. September 2021