Aktuelles

Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie aktuelle Informationen zum Thema Ehrenamt (siehe linke Navigation).

Bitte für neue Neuigkeiten neues Flexmodul "FCK Editor mit Überschrift" an Position 1 einfügen.

Am Ende jeder Neuigkeit muss die Enter-Taste für einen neuen Absatz gedrückt werden.
Sieht sonst in der Live-Ansicht auf der Internetseite nicht einheitlich aus.

Dankeschön :)
 

 

20.05.2019: Rechte von Patientinnen und Patienten stärken

Info-Treffen zur Patientenvertretung in NRW für Neueinsteiger und Interessierte!

Patientinnen und Patienten sollten im Mittelpunkt der medizinischen Versorgung stehen: Als wichtiger Baustein widmet sich die Patientenvertretung genau dieser Aufgabe. Am 27. Juni 2019 haben Interessierte die Möglichkeit sich auf einem Treffen über die organisierte Interessenvertretung von Patient/innen im Gesundheitswesen in Nordrhein-Westfalen zu informieren und mehr über Engagementmöglichkeiten zu erfahren. Mehr ....

 

17.05.2019: "Goldener Internetpreis 2019 startet"

Bereits zum sechsten Mal lobt ein Bündnis aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft den Goldenen Internetpreis aus.Teilnehmen können Initiativen,die sich für die aktive und sichere Nutzung von digitalen Möglichkeiten im Alltag älterer Menschen engagieren. Die BAGSO ist einer der Partner des Goldenen Internetpreises 2019.

Weitere Informationen zum Goldenen Internetpreis finden Sie hier....

 

16.05.2019: Rettet das Dorf! Dörfer und Landgemeinden müssen gestärkt werden, statt weiter geschwächt werden!

Die Entwicklung von ländlichen Räumen und Metropolregionen in Deutschland driftet weiter auseinander. Während ein Teil der Dörfer und Kleinstädte in ländlichen Räumen "strukturell abgehängt" zu sein scheint, boomt es in den großen Städten. Zwar stehen auch Städte vor vielfachen Herausforderungen, der ökonomische, soziale und kulturelle Wandel der letzten Jahrzehnte ist aber im ländlichen Raum oft besonders spürbar.Damit einher geht eine Ungleichverteilung von Lebenschancen, die in den ländlichen Gebieten unter anderem zu Abwanderung, zum Rückbaru von Infrastruktur und dem Abbau lokaler Demokratie führt, wodurch die Kluft zwischen Stadt und Land immer noch deutlich hervortritt. Prof. Gerhard Henkel appelliert in seinem Gastbeitrag vor diesem Hintergrund an die Politik in Bund und Ländern, Dörfer und Landgemeinden zu stärken, statt sie wie bisher zu schwächen. Für ihn ist aber auch klar: Die Zukunft der Dörfer entscheidet sich nicht zuletzt durch das Mitwirken und das Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger, Einwohnerinnen und Einwohner.

Gastbeitrag Gerhard Henkel

 

16.05.2019:Digitale Nachbarschaft: Mittagspause mit Netz

Unter dem Motto "Mittagspause" und "Sprechstunde" bietet die Initiative "Digitale Nachbarschaft" ab sofort 45minütige Webinare für Vereine und Engagierte an. Bei der Mittagspause im Juni 2019 geht es beispielsweise um die Kommunikation in sozialen Netzwerken. Alle Webinare bieten die Möglichkeit an, sich nach einem fachlichen Input mit eigenen Fragen einzubringen. Die Digitale Nachbarschaft ist ein Projekt des Vereins "Deutschland sicher im Netz", das in Kooperation mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Vereine und Engagiere dabei unterstützt, sich sicher im Internet zu bewegen und aktiv zu sein. Weitere Informationen...

 

10.05.2019: Ehrenamtspreis NRW: Engagement des Monats Mai

Digitaler Schützenbote: Vereinsnachrichten mit einem Klick!

Die St. Sebastian Schützenbruderschaft aus Schwaney hat eine Alternative für die immer seltener wahrgenommenen Vereinsnachrichten in Aushängen, Schaukästen oder auf der Internetseite gefunden. Über einen kostenlosen Broadcast werden redaktionall aufbereitete Nachrichten direkt an alle registrierten Abonnent/innen versendet. Ziel ist es, die kulturelle Praxis des Vereins maximal transparent zu machen und über anstehende Veranstaltungen zu informieren. Mehr ...

 

07.05.2019: startsocial 2019: Stipendien an soziale Initiativen zu vergeben

Unter dem Motto "Hilfe für Helfer" schreibt die Initiative startsocial die 16. Runde des bundesweiten Wettbewerbs für ehrenamtliches Engagement aus. Von 6. Mai bis zum 30. Juli 2019 können sich soziale Initiativen mit ihren Projekten, Ideen und Konzepten bewerben. Der Wettbewerb richtet sich an alle Engagierten, die an der nachhaltigen Lösung eines sozialen Problems arbeiten und dabei Ehrenamtliche einbinden. Die 100 überzeugensten Initiativen werden mit viermonatigen Beratungsstipendien unterstützt. Weitere Informationen ...

 

30.04.2019: "Demokratie Leben"

Durch das Bundesprogramm "Demokratie Leben!" werden derzeit in ganz Deutschlang insgesamt 300 Städte, Gemeinden und Landkreise darin unterstützt, Handlungskonzepte zur Förderung von Demokratie und Vielfalt zu entwickeln. Das Bundesprogramm fördert seit 2015 Projekte. 115,5 Millionen Euro stehen in diesem Jahr für die Projekte zur Verfügung. Ministerin Giffey: "Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, wir müssen jeden Tag neu dafür sorgen, dass sie gestärkt wird und erhalten bleibt". Mehr ...

 

15.04.2019: Entwicklungspolitisch und digital engagiert: Einladung zu Barcamp am 11. Mai 2019 in Köln

Am 11.Mai 2019 findet in Köln unter dem Thema "How to move the crowd? Entwicklungspolitisch und digital engagiert!" ein Barcamp des VENRO (Verband Entwicklungspolitik und Humanitäte Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e. V.) statt. Im Fokus steht die Frage, wie wir als Zivilgesellschaft mit der Digitalisierung umgehen und sie für die Unterstützung freiwilligen Engagements noch besser nutzen können. Weitere Informationen ...

 

13.04.2019: Engagementpreis NRW: Engagement des Monats April

Zwischen Nest und Netz: Kiebitze und Vogelschutz in Münster

Dier Kiebits steht im Mittelpunkt eines Projetes, mit dem engagierte Naturschützerinnen und Naturschützer im Münsterland einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten.Gemeinsam mit der örtlichen Landwirtschaft und mit Hilfe digitaler Technik setzen sie sich dafür ein, den dramatischen Rückgang der Brutbestände in der Region zu stoppen und die Bestände des unverwechselbaren Vogels zu stabilisieren. Mehr...

 

12.04.2019: WDR: Ehrwin des Monats März: Wilfried Knuf von aktiv55plus

Die Initiative "aktiv55plus" aus Radevormwald kümmert sich um das Wohl ihrer Senioren, doch das Herz der Initiative, Wilfried Knuf, organisiert Veranstaltungen in der ganzen Region. Der ehemalige Bürokaufmann agiert ehrenamtlich nicht nur aus Wäschekorbaufsteller, Menschenzusammenbringer oder Lampenreparierer ...

Mehr im Video der Lokalzeit von Samstag 30.03.2019

 

11.04.2019: Webinar-Reihe: Freiwilligenmangagement - Ehrenamtliche gewinnen

Was motiviert Ehrenamtliche? Fünf Schritte zur Gewinnung von Ehrenamtlichen!

In diesem Webinar zeigt Kristin Reichel von der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland wie ein Matching zwischen potenziellen Engagierten und passender Tätigkeit gelingen kann. Sie stellt ein systematisches Vorgehen für die Gewinnung vor, das den Motiven der Ehrenamtlichen Rechnung trägt.

Mehr ...

 

05.04.2019: BMI-Förderpreis "Helfende Hand" 2019

Bis zum 30. Juni 2019 können sich Projekte, die sich im Bevölkerungsschutz für das Ehrenamt engagieren, um den Förderpreis "Helfende Hand" des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) bewerben. Der Preis wird in drei Kategorien verliehen: "Nachwuchsarbeit" zur Förderung und zum Erhalt des Ehrenamtes, "Innovative Konzepte" zur Steigerung der Attraktivität des Ehrenamtes und "Unterstützung des Ehrenamtes" im Bevölkerungsschutz durch Unternehmen, Einrichtungen oder Personen. Hintergrund der Förderinitiative sind die zu erwartenden demografischen Veränderungen und ihre Folgen für den Nachwuchs ehrenamtlicher Organisationen, die die Einrichtungen im Bevölkerungsschutz in Deutschland tragen. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BKK) in Bonn arbeitet als Geschäftsstelle für den Förderpreis eng mit dem BMI zusammen, Weitere Informationen ...

 

29.03.2019: Hospizarbeit und Ehrenamt: Junge Menschen für die Sterbe- und Trauerbegleitung gewinnen

Mit einem Pilotprojekt des Malteser Hilfsdienstes soll die Hospizarbeit für jüngere Menschen geöffnet werden. Das Bundesfamilienministerium förder das Vorhaben. Weitere Informationen ...

 

27.03.2019: Ehrenamtstour.NRW machte Station im Düsseldorfer Landtag

Seit März 2019 ist die Ehrenamtstour.NRW wieder in Nordrhein-Westfalen unterwegs um Engagementförderung fit für die Zukunft zu machen. Eine der ersten Stationen war nun der Landtag in Düsseldorf. Mehr ...

 

13.03.2019: 1. Bluesnight Neukirchen-Vluyn - Tickets zum Vorzugspreis für Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte

Am 30. März 2019 findet in Neukirchen-Vluyn die 1. Bluesnight mit internationalen Bluesmusikern statt. Mit dabei sind: Michael van Merwyk (GER), Steve "Big Man" Clayton (UK), Dave Kelly (UK) sowie das vom Niederrhein stammende Trio Lazlo um Szenemusiker Michael van de Locht. Weitere Informationen ...

 

12.03.2019: Engagementpreis NRW: Engagement des Monats März

Vernetzt für Integraton: Eine Initiative für Geflüchtete in Bielefeld!

In Bielefeld engagieren sich rund 4 000 Menschen ím Rahmen einer selbstorganisierten und bestens vernetzen Initiative, die sich vor Ort für die Rechte und die Integration von Geflüchteten einsetzt. Die freiwillige Arbeit der Initiative trägt mit guten Ideen, vielfältigen Angeboten, viel Schwung und noch mehr Herzblut entscheidend dazu bei, dass Willkommenskultur in Bielefled keine hohle Phrase bleibt, sondern gelebtes Miteinander ist. Mehr ...

 

01.03.2019: Repair Cafés bestehen bereits seit 4 Jahren!

In Lindlar, Waldbröl und Bergneustadt kann man bereits seit 4 Jahren einmal monatlich Gegenstände reparieren, die ansonsten weggeworfen würden. Nähere Informationen ...

 

25.02.2019: Bewerbung für die Förderinitiative "digital.engagiert" vom Stifterverband und Amazon bis zum 17. März 2019

Mit der Förderinitiative "digital.engagiert" suchen Amazon und Stifterverband Projekte, die Bildungsformate und -angebote digital ergänzen oder ganz neu denken. Die Initiative fördert und unterstützt 6 Monate lang digitale Projektideen von gemeinnützigen Akteuren mit individuellem Coaching und finanzieller Hilfe und bringt Organisationen und Persönlichkeiten aus Zivilgesellschaft, Bildungssektor und Digitalwirtschaft zusammen. Der Schwerpunkt liegt 2019 auf demThemenfeld Bildung. Weitere Informationen finden Sie unter: digitalengagiert.de/bewerben

 

18.02.2019: Engagement des Monats Februar 2019

Mobile Retter: Eine App macht Alarm!

Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand ist Schnelligkeit gefragt. Bis der Rettungsdienst vor Ort ist, vergehen zwangsläufig einige Minuten. Doch mit jeder Minute früher, in der mit der Reanimation begonnen werden kann, steigen die Überlebenschancen der Betroffenen. Vor diesem Hintergrund hat der Kreis Kleve das Projekt "Mobile Retter" in Zusammenarbeit mit dem "Mobile Retter e. V." gestartet. Im Mittelpunkt stehen ehrenamtlich engagierte mobile Helferinnen und Helfer, die über eine eigens entwickelte App alamiert und auf direktem Wege zu ihren lebensrettenden Einsätzen gelotst werden. Hier erfahren Sie mehr ...

 

15.02.2019: Auftakteranstaltung: "Kim macht´s - Junges Engagement in NRW"

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in NRW hat am 13.12.2018 mit einer Veranstaltung in Düsseldorf der Startschuss zu ihrem von der Landesregierung geförderten Projekt "Kim macht´s - Juges Engagement in Nordrhein-Westfalen" gegeben. Bei der Auftaktveranstaltung diskutierten rund 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über erfolgsversprechende Ansätze, wie junge Menschen für bürgerschaftliches Engagement gewonnen werden können. Weitere Informationen erhalten Sie hier ...

 

13.02.2019: Freiwilliges Engagement von geflüchteten Menschen fördern

Seit dem Frühjahr 2016 erproben drei Freiwilligenagenturen aus NRW im Rahmen eines bundesweiten Modellprojekts Wege, wie geflüchtete Menschen einen Zugang zu ihrem freiwilligen Engagement finden - und im gemeinsamen Aktivsein mit anderen Freiwilligen vor Ort ein neues Zuhause. Zum Ende der Projektlaufzeit bündelt jetzt ein kostenloser Leitfaden die gemachten Erfahrungen und Erkenntnisse der beteiligten Agenturen. Mehr ...

 

13.02.2019: Ehrenamtstour.NRW ist ab März wieder unterwegs

Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt Andrea Milz: Das Ehrenamt noch weiter stärken

Nach einer Winterpause wird die Ehrenamtstour.NRW ab März 2019 fortgesetzt und weitere Ziele in Nordrhein-Westfalen ansteuern. Bis zum Spätsommer 2019 werden alle 54 Kreise und kreisfreien Städte im Land mit je zwei Haltepunkten im Rahmen der Ehrenamtstour.NRW angesteuert. Mehr Informationen ...

 

13.02.2019: Verstärkung für das Ehrenamt in Engelskirchen

Gitta Quercia-Naumann ist die neue Weitblick-Lotsin für Engelskirchen. Sie unterstützt Hans-Willi Rudloff bei Projekten der Ehrenamtsinitiative Weitblick.

 

07.02.2019: Soziales Engagement: Freiwilligendienste werden digitaler

Das Modellprojekt FSJdigital hat seit 2015 Freiwilligendienstleistende und ihre Einsatzstellen bei der Umsetzung von digitalen Projekten unterstützt. Diese Erfahrungen sollen nun auf alle anderen Freiwilligendiense übertragen werden. Mehr Informationen ....

 

24.01.2019: Über 900 Sozialführerscheine!

Heute werden in Engelskirchen zehn Schülerinnen und Schüler mit dem Zertifikat zum Sozialführerschein durch den stellvertretenden Landrat Prof. Dr. Wilke und dem Herrn Bürgermeister Dr. Karthaus ausgezeichnet. Somit sind nun insgesamt 904 Zertifikate an Jugendliche für ihr soziales Engagement im Oberbergischen Kreis verliehen worden. Mehr ..

 

21.01.2019: Engagementpreis NRW: Engagement des Monat Januar 2019

Roboter am Rhein: Ein Verein hilft bei der digitalen Transformation einer Stadt!

Ein gemeinnütziger Verein in Wesseling setzt sich mit innovativen Formaten dafür ein, die Digitalisierung in der Stadt im Rhein-Erft-Kreis voranzutreiben. Die ehrenamtlichen Aktiven des Vereins unterstützen den digitalen Wandel ihrer Stadt mit verschiedenen Bildungs- und Qualifizierungsangeboten für Jung und Alt, für Groß und Klein, für Stadtgesellschaft und Unternehmen.

Weitere Informationen ...

 

21.01.2019: Engagementpreis NRW: Engagement des Monats 2019

die "Engagements des Monats" zeigen, wie vielfältig, kreativ und engagiert Einzelne und Initiativen für das Gemeinwohl aktiv sind. Damit werden auf diesem Portal gemeinnützige Organisationen aus NRW für ihre modellhaften und innovativen Engagement-Projekte ausgezeichnet. Alle "Engagements des Monats" wurden im Rahmen des Engagementpreis NRW 2019 nomiert. Mehr ...

 

18.01.2019: Mein Ehrenamt: Ehrenamtskarte NRW - Die ganz persönliche Geschichte zum Ehrenamt

Bereits seit 10 Jahren sagen Land, Kommunen und Kreise engagierten Bürgern mit der Ehrenamtskarte NRW "Danke". Aus Anlass des Jubiläums des Gemeinschaftsprojektes sind Video-Portraits entstanden, die Engagierte und ihr Engagement vorstellen und Einblicke in ihre ehrenamtliche Arbeit geben. Hier geht es zu den Video-Portraits...

 

20.12.2018: Staatssekretärin Milz gibt Vorentscheidung für Engagementpreis NRW 2019 bekannt!

Engagement und Digitalisierung - neue Potenziale nutzen - unter diesem Motto steht der Engagementpreis NRW 2019, den die Landesregierung Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit der Nordrhein-WestfalenStiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege in diesem Jahr ausgelobt hat. Mit insgesamt 90 Projekten haben sich Vereine, Stiftungen und Bürgerinitiativen aus Nordrhein-Westfalen bis zum Bewerbungsschluss Mitte Oktober beworben. Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW gab jetzt den Vorentscheid der Jury bekannt. Mehr ...

 

19.12.2018: Engagement stärken: Freiwilligendienst soll auch in Teilzeit möglich sein!

Für unter 27jährige soll es zukünftig möglich sein, einen Freiwilligendienst in Teilzeit zu absolvieren. Mit dem jetzt beschlossenen Gesetzesentwurf werden die Rahmenbedingungen verbessert und die Chancen für mehr Engagement erhöht. Mehr Informationen ...

 

11.12.2018: Deutscher Engagementpreis 2018 an Projekt aus NRW verliehen!

Am 5. Dezember, dem Internationalen Tag des Ehrenamts, wurde in Berlin der Deutsche Engagementpreis 2018 an fünf Projekt und Initiativen verliehen. Der bundesweite Dachpreis für freiwilliges Engagement ist mit jeweils 5 000 Euro Preisgeld dotiert. Unter den ausgezeichneten Preisträgern ist auch das Projekt "180 Grad Wende" aus Köln, das ein auf freiwilligem Engagement basierendes Kriminalitäts- und Radikalisierungspräventionsangebot für religiös und politisch begründeten Extreminsmus ins Leben gerufen hat. Weitere Informationen ..

 

06.12.2018: Walter Jordan wurde mit de Rheinlandtaler ausgezeichnet!

Bergneustadt: Prof. Dr. Jürgen Wilhelm, stellvertr. Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland überreichte die Auszeichnung für Walter Jordans Verdienste um die kulturelle Entwicklung der Feste und das Rheinland. Herr Jordan gründete 1976 mit anderen Akteuren das Losemundtheater, als Kommunalpolitiker engagierte er sich, ist Geschäftsführer des Heimatvereins "Feste Neustadt´" und als Leiter des Himatmuseums Ansprechpartner für viele touristische und kulturelle Fragen.

 

06.12.2018: Engagementpreis NRW 2018 - Preisverleihung

Engagement schafftt Begegnung: Drei Projekte erhalten Engagementpreis NRW 2018!

Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, hat im Rahmen des Engagementpreises NRW 2018 in Düsseldorf das Projekt "Viertelidentität durch Schaffung von Begegnungsorten" des Vereins Initiative Gründerzeitviertel e. V. aus Mönchengladbach mit dem Jurypreis ausgezeichnet. Hier gibt es Informationen zu allen nominierten und ausgezeichneten Projekten ...

 

05.12.2018: Bundesfamiienministerin Franziska Giffey überreicht den Deutschen Engagementpreis 2018

Über 30 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich freiwillig für eine gute Sache. Ihr Einsatz für die Gesellschaft ist unverzichtbar, doch Anerkennung und Respekt dafür kommen oft zu kurz. Deshalb gibt es seit 2009 den Deutschen Engagementpreis. Heute wurde die Auszeichnung in sechs Kategorien verliehen. Der mit 10 000 Euro dotiere Publikumspreis, für den rund 93 000 Menschen online abgestimmt hatten, ging an das Projekt "Moje Tieden - gegen Altersarmut von Frauen in Ostfriesland". Weitere Informationen, Bildmaterial zu den Preisträgerinnen und Preisträgern sowie der Preisverleihung finden sie hier ..

 

04.12.2018: Vereine brauchen Hilfe!

Der Deutsche Wanderverband und seine Mitglieder fordern von der Bundesregierung Rahmenbedingungen zu schaffen, die ehrenamtliche Arbeit unterstützen und nicht behindern.

Insgesamt leisten die unter dem Dach des DWV organisierten Menschen jährlich rund 2,3 Millionen ehrenamtlich geleisteste Arbeitsstunden für die Gemeinschaft. Belohnt wurde dieses Engagement im Jahr 2013 am Internationalen Tag des Ehrenamtes mit dem Deutscher Engagementpreis, der bundesweit höchsten Auszeichnung für freiwilliges Engagement.

Mehr ...

 

03.12.2018: Konzept für das neue "Jugendfreiwilligenjahr"

Um noch mehr junge Menschen für ein Freiwilligenjahr zu gewinnen, sollen die bestehenden Freiwilligendienste weiterentwickelt werden.

Bundesfamilienministerim Dr.Franziska Giffey hat heute in Berlin ihr Konzept für das neue "Jugendfreiwiligenjahr" vorgestellt.

Weitere Informationen finden Sie hier ...

 



Letzte Änderung: 21. Mai 2019